knocki Smart Home Fernbedienung

Knocki: Klopf-Sensor steuert das Smart Home

Klicken, Wischen, Sprechen, Schieben, Klatschen – alles Steuerungs-Funktionen der unterschiedlichsten Smart Home-Systeme. Eine ganz neue Funktionalität ist die Steuerung über Klopfbefehle! Vergleichbar mit dem an- und ausklatschen der Lichtsteuerung.

Die neue Knocki-Fernbedienung, macht die Steuerung des Smart Home so Kinderleicht.
Der Klopf-Sensor kann mit unterschiedlichen Regeln belegt werden – zweimal klopfen und das Licht geht an, dreimal klopfen und schon ertönt Musik.

Knocki kann praktisch an jeder Oberfläche befestigt werden – auf dem Nachtisch, an der Tür oder anstelle des Lichtschalters – innerhalb der eigenen vier Wände gibt es für Knocki unzählige Einsatzgebiete. Kloft nun Beispielsweise jemand an der Tür, an der Knocki angebracht ist, kann das smarte Device verschiedene Aktionen ausführen. Dazu unterstützt der Sensor verschiedene Smart Home-Dienste und -Geräte wie zum Beispiel IFTTT, Nest, Wemo, Insteon oder Apple Home Kit. Durch die Kompatibilität mit einer Vielzahl an Smart Home-Geräten, könnte Knocki auf das klopfen an der Tür mit dem betätigen der Lichtklingel im Wohnzimmer reagieren. Knocki reagiert auch auf Klopfzeichen – einmal klopfen und die Kafeemaschine wird aus der Ferne angeschaltet, zwei mal klopfen und das Badezimmer wird vorgeheizt.

knocki Smart Home Fernbedienung

knocki Smart Home Fernbedienung – auf Klopf-Befehl Kaffee kochen (© Bild: knocki)

Die Konfiguration des smarten Geräts erfolgt bequem über Euer Android- oder iOS-Smartphone bzw. -Tablet. Aktuell lässt sich Knocki über die Website des Herstellers vorbestellen. Ein Sensor kostet aktuell 59 US-Dollar zuzüglich Versandkosten aus den USA.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>