Smart Home Crowdfunding-Kampagne iRBeacon

iRBeacon die kleine Multimedia-Steuerung

Mich begeistert immer wieder von neuen, wie viele Crowdfunding-Kampagnen aus dem Boden schießen, die Ihre neusten Smart Home-Entwicklungen auf dem Markt bringen wollen.

Eine weitere clevere Lösung kommt von dem Hersteller iRBeacon. Es handelt sich bei der Entwicklung um smarte Sensoren die es ermöglichen, alle Multimedia-Geräte zentral zu steuern. Mit einer Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo, erhofft sich der Hersteller ein Startkapital von 20.000 Dollar. Das Ziel wurde mit 147 % bereits übererfüllt und das obwohl, die Kampagne erst in 9 Tage beendet ist.

Smart Home Crowdfunding-Kampagne iRBeacon

Smart Home Crowdfunding-Kampagne iRBeacon (© Bild: iRBeacon)

Fernseher, DVD-Player, Stereo-Anlage – alle haben Ihre eigene Fernbedienung und das Durcheinander ist vorprogrammiert. Der iRBeacon ist ein kleiner Sensor – kaum Größer als eine Münze – er wird an jedem beliebigen Elektronik-Gerät in der Nähe vom IR-Empfänger angebracht. Zur Befestigung, dient ein beidseitiger Klebepunkt, der sich ohne Rückstände problemlos auch wieder entfernen lässt.

Steuern lassen sich die iRBeacons über eine App für Smartphones und Tablets. Unterstützt werden iOS und Android-Geräte. Per Bluetooth werden die Steuerungs-Befehle über die App an die Sensoren übergeben, welche das jeweilige Elektronik-Gerät bedienen. Die Oberfläche der App ist auf die wichtigsten Steuerungsfunktionen reduziert, übersichtlich und dadurch intuitiv bedienbar. Durch Reiter in der App, lassen sich weitere Funktionen wie z.B. den Timer bedienen, persönliche Vorlieben auswählen oder Regeln definieren. Durch die neuste Bluetooth Low Energy-Technologie verbraucht die Steuerung nicht nur wenig Akku, sondern die Sensoren wissen auch, wo sich das Smartphone befindet. Wenn beispielsweise der Besitzer die Wohnung verlässt, schalten die iRBeacons automatische die Elektronik-Geräte aus.

Smart Home Crowdfunding-Kampagne iRBeacon

Smart Home Crowdfunding-Kampagne iRBeacon (© Bild: iRBeacon)

Mit einer Maße von 30x30x8mm und verschiedenen Farbvarianten lässt sich das Gadget nahezu unsichtbar an jedem Elektronik-Gerät anbringen. Weitere Modelle mit einer noch geringeren Maße sollen folgen. Voraussichtlich im Januar 2014 sollen die RBeacons über den Online-Shop bestellbar sein.

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>