1406_test_rwe_sicherheit

RWE Sicherheitspaket Testbericht

In unserem aktuellen Testbericht haben wir das RWE SmartHome Sicherheitspaket für euch bewertet. In der mehrwöchigen Testphase haben wir die Smart Home-Geräte in verschiedenen Anwendungsfällen betrachtet. Denn das Sicherheitspaket dient nicht nur zur Überprüfung der eigenen vier Wände, sondern auch zur vorausschauenden Beseitigung von Einbruchsquellen.

Hier ist mein detaillierter Testbericht zum RWE SmartHome Sicherheitspaket:


Qualität der Produkte2014-07-02 15.39.56

Die einzelnen Komponenten sind hochwertig verarbeitet und machen einen stabilen Eindruck.
Die Smart Home-Geräte aus dem RWE SmartHome Sicherheitspaket sind für die Montage innerhalb des Hauses oder der Wohnung geeignet. Es gibt weitere Sicherheits-Pakete von RWE mit Outdoor-Geräten, die außerhalb angebracht werden können. Geeignet z.B. für den Hauseingang oder die Garage.

Die Fenster-/Türsensoren werden durch einen Klebestreifen angebracht, wodurch keine Rückstände an den Fenster- und Türrahmen entstehen. Die Klebestreifen sind eine zuverlässige Befestigung und überstehen problemlos mehrfachen Platzwechsel.

Der Rauchmelder und der Bewegungsmelder werden mit Schrauben an Wand und Decke angebracht, die dem Paket beiliegen.


Installation der Geräte

Für den Rauchmelder ist eine unkomplizierte Montage notwendig, die Schritt für Schritt durch die beiliegende Anleitung begleitet wird. Beim zusammensetzen der Einzelteile ist die Reihenfolge zu beachten, durch das einsetzen der Batterien wird ein weiterer Verschluss ausgelöst, ohne den sich der Deckel des Rauchmelders nicht schließen lässt.

Dreißig Minuten hatte ich für die Montage des Rauchmelders, die Befestigung der Geräte an Wand, Decke, Tür- und Fensterrahmen, die Installation und Einrichtung der App benötigt.
Handwerkliches Geschick ist für das RWE Sicherheitspaket nicht vorausgesetzt. Die Installationsanleitung ist einfach, verständlich und führt einen präzise durch jeden Schritt, was für den Smart Home-Einsteiger besonders hilfreich ist.2014-07-02 15.41.31

Nachdem die Funkzentrale mit dem WLAN-Router und dem Netzteil verbunden wurde, beginnt die Installation von alleine. Die beiliegende Kurzanleitung ist ausreichend für die Erstinstallation der Funkzentrale. Innerhalb kürzester Zeit kann man unter www.rwe-smarthome/ersteinrichtung ein Account erstellen und die Zentrale mit den Smart Home-Geräten verbinden.

Die Benutzeroberfläche der RWE SmartHome App ist wie ich finde nicht selbsterklärend und eine Anleitung dazu gab es auch nicht. Es hat eine Weile gedauert bis ich mich in die Funktionen einarbeitet hatte.


Funktionalität der App

Die Einrichtung bei der Erstanmeldung ist in wenigen Schritten erledigt.

Im Suchmodus versucht sich die Funkzentrale mit den einzelnen Komponenten zu verbinden. Das gelingt erst durch Knopfdruck der einzelnen Geräte oder kurz nach einlegen der Batterien, wodurch ein Signal ausgelöst wird, dass die Funkzentrale mit den Smart Home-Geräten kommuniziert lässt.

Anschließend tauchen die Geräte auch auf der Übersicht der App auf.

Bei den Smart Home-Geräten aus dem RWE Sicherheitspaket ist der Rauchmelder die zentrale Komponente. Die Alarmfunktion des Rauchmelders löst nicht nur bei einer Feuerwarnung aus, sondern auch durch die Fenster- und Türsensoren. Um die entsprechende Einrichtung vorzunehmen, muss im Menü ein Logikprofil hinterlegt werden. Dafür verknüpft man jeweils den Bewegungsmelder und die beiden Öffnungssensoren mit dem Rauchmelder und schon kann dieser auch als Alarmanlage fungieren.

Auf der Smartphone-App kann man keine Funktionen und Abhängigkeiten einrichten. Dies funktioniert nur über den Computer, über die App kann man jedoch problemlos die Geräte manuell steuern.


Funktionalität der Komponenten

Rauchmelder:

2014-07-02 15.40.26

Der Rauchmelder hat eine Alarmfunktion, wird dieser ausgelöst, erhält man sofort per Mail eine Sicherheitsmeldung auf das Smartphone. So kann man von überall schnell reagieren und z.B. die Nachbarn nach dem Rechten sehen lassen.

Der Rauchmelder kann mit dem Bewegungssensor oder den Öffnungssensoren verknüpft werden und z.B. bei einem offenen Fenster den Alarm auslösen. Der Rauchmelder ist für die Funktion einer Alarmanlage nicht ausgelegt. Es gibt keine einfache an/aus-Funktion, sondern die eingerichtete Verknüpfung mit dem Bewegungssensor und den Öffnungssensoren über ein Logikprofil, muss wieder deaktiviert werden. Die Einstellung ist nur über den Computer vorzunehmen und nicht unterwegs vom Smartphone. Aus diesem Grund ist die Verknüpfung nur bei einem längeren Urlaub zu empfehlen. Eine einfache Alarmlösung ist mit einer RWE SmartHome Alarmanlage möglich, die dem Sicherheitspaket nicht beiliegt.

Fenster- und Türsensoren:

Die Öffnungssensoren informieren darüber, ob Fenster oder Türen offen stehen. Mit einem Blick auf dem Smartphone kann man alle Sensoren einsehen und überprüfen.

Die Fenster- und Türsensoren können mit der Alarmfunktion des Feuermelders verknüpft werden.

Bewegungsmelder:

Der Bewegungsmelder verfügt neben einem Bewegungssensor auch über einen Helligkeitssensor, welcher ebenfalls mit Befehlen belegt werden kann. Zum Beispiel kann man in der App, im Menü ein Logikprofil erstellen. Wenn es dunkel wird, soll die Laterne an der Haustür angeschaltet werden, um einen Bewohner zu simulieren, wenn man unterwegs ist. Für die Lichtsteuerung ist ein Smart Home-Steuerungselement wie ein Lichtschalter erforderlich, der dem RWE Sicherheitspaket nicht beiliegt.

Der Bewegungssensor kann mit der Alarmfunktion des Feuermelders verknüpft werden.


Fazit zum Paket

Das RWE SmartHome Sicherheitspaket ist praktisch und dafür ausgelegt, vorausschauend Einbruchsquellen zu vermeiden. Alle offenen Türen und Fenster hat man auf dem Smartphone immer im Blick.

Um Einbrecher abzuschrecken oder während eines Notfalls optimal reagieren zu können, ist das Sicherheitspaket nicht ausreichend, dafür sind weitere Smart Home-Geräte notwendig, auch um die Funktionen der Geräte aus dem Sicherheitspaket komplett ausschöpfen zu können.

Für den Einstieg in ein sichereres Zuhause ist das RWE Sicherheitspaket ein guter Start.


Zusammenfassung/ Bewertung

KATEGORIE PUNKTEVERGABE
1 2 3 4 5
Qualität der Produkte X
Installation der Geräte X
Funktionalität und
Zusammenspiel der Geräte
X
Funktionalität der App X
Preis-/Leistungsverhältnis X

1 = Schlecht
5 = Sehr gut

Teilen:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>